Eine Behandlung

WAS ERWARTET SIE IN EINER BEHANDLUNG?

Ich biete sowohl Craniosacrale Körpertherapie wie auch Wellness-Massage an. Jede Methode steht für sich. Zudem können die beiden Methoden, wenn es sinnvoll ist, in einer Sitzung kombiniert werden. Der folgende Text geht hauptsächlich um die craniosacrale Arbeit.

Das erste Ziel einer Behandlung ist, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen, dass Sie ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit erleben. Sie liegen auf einem äußerst bequemen Behandlungstisch und bleiben bekleidet während ich mit den Händen sanft und einfühlsam Kontakt an verschiedenen Stellen des Körpers (z.B. Füße, Becken, Rücken, Kopf) aufnehme. Mit ‘zuhörenden’ Händen ermögliche ich eine taktile und energetische Verbindung. Manchmal wende ich auch leichte und behutsame Zug- und Drucktechniken oder sanfte Massagetechniken an, wobei auch diese im Zeichen des Zuhörens und Unterstützens und nicht des Bestimmens stehen.

Was Sie als Klient wahrnehmen, kann ganz unterschiedlich sein. Als erstes: Lassen Sie sich so viel wie möglich auf die Entspannung ein und nehmen Sie Ihre Sinneseindrücke wahr ohne (zu viel) zu beurteilen. Manchmal sind tiefe Bewegungen und Impulse innerhalb des eigenen Körpers klar zu spüren, manchmal sind die Eigenwahrnehmungen weniger scharf aber man spürt, dass ‘etwas sich tut’. Es können Bilder und/oder Gedanken, Erinnerungen oder Emotionen erscheinen – und sich wieder auflösen, wie Wolken am Himmel weiterziehen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass manchmal auch (alte) Schmerzen auftauchen, aber auch diese gehören zum Prozess und verschwinden wieder. Manchmal ist man entspannt aber hellwach, manchmal mehr in einem trance-ähnlichem Zustand und manchmal schläft man einfach für eine Weile ein. Alles ist in Ordnung: Der Prozess des Lösens und des Neuausrichtens im Körper und Geist geht so oder so weiter. Zugleich können Sie immer sofort Bescheid geben, sollte eine Empfindung zu viel werden. In der Praxis geschieht das sehr selten aber es ist Ihre Behandlung, Sie bestimmen, was richtig ist.

Eine Craniosacrale Sitzung dauert meistens 1 Stunde, oder nach Bedarf auch länger, z.B. 1½ Stunden. Schon eine einzelne Behandlung ist wohltuend, entspannend und vitalisierend und kann auch eine heilende Wirkung entfalten. Mehrere Behandlungen in Abständen von 1 oder 2 Wochen können eine tiefere und nachhaltigere Wirkung erzeugen, was vor allem bei älteren Verletzungen und tieferliegenden Themen hilfreich ist.

Außerdem kann ich ggf. kleine unterstützenden Übungen, auf dem Tai Chi und Qi Gong basierend, für eine bessere und entspanntere Haltung mit auf dem Weg geben.

KLEIDUNG

Während der Behandlung bleiben Sie bekleidet. Falls Sie es nicht schon tragen, bringen Sie für die Behandlung bitte womöglich Folgendes mit: Eine lockere, bequeme Hose (z.B. eine Jogginghose), frische Socken und ein T-Shirt, Sweatshirt oder ähnliches.
Jeanshosen und ähnliche schwere, enge Hosen sind für die Behandlung leider nicht geeignet.

ORT

Zur Zeit in:
Raum und Bewegung
Pflügerstrasse 78b
12047 Berlin-Neukölln

(im Reuterkiez, Nähe Hermannplatz, Kotbusser Damm und Maybachufer)

KOSTEN

Eine Behandlung, inklusiv Vor- und Nachbesprechung, dauert in der Regel 60-70 Minuten.

Honorar 75,- €

Eine 90-minütige Behandlung kostet 100,- €

>>> Die erste Behandlung wird zum halben Preis abgerechnet.

Die Abrechnung der Therapie über private Krankenkassen, Beihilfe und über eine Heilpraktiker Zusatzversicherung gemäß der GebüH (der Gebührenordnung für Heilpraktiker) ist möglich. Bitte kontaktieren Sie Ihre Versicherungsgesellschaft vor der Behandlung – es liegt in Ihrer Verantwortung, entsprechende Erstattungen zu regeln.

Einige gesetzliche Krankenkassen, unter anderem die Techniker Krankenkasse, die SecurVita, BIG direkt und die meisten Betriebskrankenkassen gewähren einen Zuschuss zu den Behandlungskosten. Voraussetzung dafür ist eine formlose ärztliche Verordnung über die Notwendigkeit osteopathischer Behandlungen.

Das Honorar ist nach der Behandlung in bar zu begleichen.